HAUS E Klosterneuburg

In diesem Fall war die spezielle Herausforderung an die Planer von DOMIZIL die extreme Hanglage und sehr geringe Breite des Grundstückes mit wunderschöner Aussichtslage auf das Stift Klosterneuburg. Die Ansprüche der Hausherrin einerseits Repräsentationsräumlichkeiten und andererseits private Bereiche zu schaffen konnten perfekt umgesetzt werden.

In den unteren Geschoßen wurden Garage, Abstellräume und Weinlager untergebracht. Eine Einliegerwohnung mit eigenem Eingang und Nebenräumen wurde in einem eigenen Geschoß angeordnet.

Das Haus hat ein verglastes repräsentatives Wohnzimmer mit offener Küche, großem Luftraum und schöner Aussichtsterrasse. Auf der Galerie wurde der Office-Bereich eingerichtet, von dem man ebenfalls die Aussicht genießen kann.

Der Master-Bedroom mit Schrankraum und großzügigem Bad ist in einem eigenen Geschoß untergebracht. Die uneinsichtige, sonnige hangseitige Terrasse bietet sich geradezu an das Whirlpool anzuordnen und den Schlafbereich mit dem oberen Garten und Wald zu verbinden.

Die durchdachte Planung der Architekten von DOMIZIL unter Berücksichtigung aller Bedürfnisse der Hausherrin trägt dazu bei, dass sich die Besucher wunderbar empfangen fühlen und die Bewohner in ihrer Privatsphäre rund um wohl fühlen können.